Segelschiffe - Spezialschiffe

Hier erscheinen nicht minder interessante Schiffe als bei den "Großen". Großsegler sind mir nicht allzu viele begegnet, aber die Bilder dazu gibt es hier. Auch Wasserschutzpolizei, Bundespolizei und Zoll sind mit einigen ihrer schwimmenden Einheiten vertreten. Dazu gesellen sich einige Spezialisten im Passagier- bzw. Frachtgewerbe.

Stand: 31.12.2012

SEGELSCHIFFE    
EYE OF THE WIND IMO 5299864

vor Laboe

22.08.2011

 

Ich traf die EYE OF THE WIND in ihrem 100sten Jahr vor Laboe. Inzwischen kenne ich auch ihren turbulenten "Lebenslauf" und finde, es ist zwar nicht der größte Segler, dem ich begegnet bin, aber trotzdem einer der eindrucksvollsten.

GORCH FOCK Kieler Förde

22.08.2011

 

Zur Zeit meiner Sichtungen war die GORCH FOCK ziemlich ins Gerede geraten. Sie lag in Kiel und man wusste nicht so recht, wie es mit ihr weiter gehen sollte. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich auch schon, dass dies nicht die erste GORCH FOCK ist. Dieses als Bark getakelte Segelschulschiff, das im Jahr 1958 vom Stapel lief, ist eigentlich die GORCH FOCK II. Sie wurde nach den Originalplänen von 1933 gebaut.

(Siehe auch in der nächsten Zeile.)

GORCH FOCK I Stralsund

10.09.2006

 

Und hier sehen wir die originale 1933 gebaute GORCH FOCK. Zwischen 1951 und 2003 war sie als TOWARISCHTSCH für die UdSSR bzw. die Ukraine unterwegs. Seit 2003 liegt sie in Stralsund. Seit dieser Zeit laufen Instandsetzungs- und Restaurierungsarbeiten an dem Schiff, die in einer Wiederinbetriebnahme gipfeln sollen.

J. R. TOLKIEN

Hamburg

20.05.2011

 

Die J. R. TOLKIEN ist ein Zweimast-Gaffel-Topsegelschoner. Sie lief 1964 als Hafenschlepper DIERKOW in Magdeburg vom Stapel und wurde 26 Jahre im Überseehafen Rostock eingesetzt. Seit 1995 ist sie im Besitz eines holländischen Ehepaars.

MARE FRISIUM IMO 5344592

Hamburg

05.06.2012

 

Hier sehen wir einen historischen Dreimastschoner, der 1916 unter niederländischer Flagge vom Stapel lief. Seit 1995 ist sie als Passagiersegler unterwegs und hat ihren Liegeplatz inzwischen im Hamburger Hafen.

PASSAT Travemünde

20.08.2011

 

Die PASSAT ist eine Viermast-Stahlbark, die 1911 vom Stapel lief und seit 1960 in Travemünde aufgelegt ist. Die PASSAT war eine erfreuliche und große Abwechslung zu all den modernen Frachtern und RoRo-Schiffen, die mir an diesem Tag in Travemünde und Hamburg noch vor die Kamera kamen.

RICKMER RICKMERS IMO 9082895

Hamburg

20.05.2011

 

In den letzten 10 Jahren habe ich inzwischen 15 Aufnahmen aus den unterschiedlichsten Richtungen und mit den verschiedensten Kameras von diesem Schiff gemacht. Dieses dreimastige stählerne Frachtsegelschiff, 1896 vom Stapel gelaufen, war das erste Großsegelschiff, das ich vor die Kamera bekommen habe und sie beeindruckt mich immer noch.  

ROALD AMUNDSEN IMO 8994489

Travemünde

20.08.2011

 

Der Rumpf der heutigen ROALD AMUNDSEN wurde 1952 in der Elbe-Werft in Roßlau gebaut. Sie diente als VILM der Nationalen Volksarmee der DDR als Tank- und Versorgungsschiff. Nach umfangreichen Arbeiten des neuen Eigners wurde das Schiff 1993 als ROALD AMUNDSEN in Dienst gestellt. Heute ist ihr Heimathafen Eckernförde.

SANTA BARBARA ANNA Rostock Stadthafen

20.08.2015

 

Die SANTA BARBARA ANNA ist ein Dreimast-Bramsegelschoner mit 28 Meter Masthöhe, dessen Eigner laut angebrachter Tafel Joey Kelly ist.

SEDOV IMO 7946356

Bremerhaven

21.05.2011

 

Diese 1921 in Kiel aus Stahl gebaute Viermastbark gelangte 1945 erst in britischen und dann in sowjetischen Besitz. Die Aufnahme entstand, als sie am Treffen der Großsegler anlässlich der 100-Jahr-Feier der PASSAT in Travemünde teilnahm.

SEUTE DEERN Bremerhaven

21.05.2011

 

Diese hölzerne Bark lief 1919 in den USA vom Stapel. Nach vielen verschiedenen Stationen erhielt das Deutsche Schifffahrtsmuseum Bremerhaven 1972 die SEUTE DEERN als Gründungsgeschenk von der Stadt Bremerhaven.

STÖRTEBEKER Flensburg

17.05.2011

 

Die Dreimast-Barkentine STÖRTEBEKER lief bereits im Jahr 1885 als Heringslogger vom Stapel. Der bewegte Lebenslauf, der die STÖRTEBEKER auch als Motorschiff sah, brachte ihr nach 100 Jahren die Rückkehr als Barkentine. Inzwischen ist Flensburg ihr Heimathafen.

UBENA VON BREMEN Bremerhaven

21.05.2011

 

Für den Nachbau der BREMER KOGGE, die um 1380 gebaut und 1962 als im Schlick verborgenes Wrack wieder entdeckt wurde, erfolgte 1988 die Kiellegung. Im Juli 1991 startete die Jungfernfahrt.

SPEZIALSCHIFFE    
"ADRENALIN PUR" Travemünde

20.08.2011

 

Einen "regulären" Namen hat dieses Teil wohl nicht. Aber nach dem ich so ein Geschoß mal in Hamburg durch den Hafen heizen sah, nenne ich es "Adrenalin pur".

ATAIR IMO 8521426

Hamburg

28.05.2008

 

Dieses Forschungsschiff wurde 1987 gebaut und hat sich mir seit dem nie wieder so fotogen präsentiert.

BAUMRÖNNE Cuxhaven

01.06.2008

 

Dieses Boot der Schifffahrtspolizei lag bei ziemlich wenig Wasser in Cuxhaven vor Anker.

BP 24

BAD BRAMSTEDT

Cuxhaven

22.05.2008

 

Dieses Schiff der Küstenwache habe ich einmal bei einer Art Alarmstart erlebt und dabei wurde es in erstaunlich kurzer Zeit erstaunlich schnell.

BRABO IMO 9382372

Cuxhaven

22.05.2008

 

Der Schwimmbagger, der zu diesem Zeitpunkt gut ein Jahr alt war, hatte in der Fahrrinne der Elbe vor Cuxhaven recht viel zu tun.

ELBE 1 IMO 1000170

Cuxhaven

01.06.2008

 

Eins meiner Lieblingsmotive im Hafen von Cuxhaven ist das Feuerschiff ELBE 1. Im Jahr 2008 gab es auch mal richtig schön Sonne von der korrekten Seite.

ENAK IMO 6826858

Bremerhaven

21.05.2011

 

ENAK wurde im Jahr 1967 gebaut und erhielt im Jahr 1983 eine Modifikation. Seine Tragkraft wird mit cirka 600 Tonnen angegeben.

FEHMARNBELT Lübeck

05.09.2006

 

Das Feuerschiff FEHMARNBELT liegt als fahrtüchtiges Museumsschiff in Lübeck vor Anker.

GLÜCKSTADT IMO 1000097

Cuxhaven

22.05.2008

 

Da man in Cuxhaven direkt an der "Einflugschneise" nach Hamburg bzw. dem Nord-Ostsee-Kanal liegt hat auch der Zoll genügend zu tun.

GREIF IMO 7642182

Cuxhaven

22.05.2008

 

Das Forschungsschiff GREIF wurde 1946 gebaut und kam mir in Cuxhaven einige Male vor die Kamera.

HALUNDER JET IMO 9281671

Hamburg

29.08.2011

 

Mit diesem farbenfrohen Geschoß ist man von Hamburg ziemlich schnell auf der Insel Helgoland.

HELGOLAND IMO 9500364

Hamburg

20.08.2011

 

Der Zoll bzw. die Küstenwache ist in Anbetracht ihrer umfangreichen Aufgaben erfreulich modern unterwegs.

KIEL IMO 8501529

Kieler Förde

19.05.2011

 

Dieses Schiff der Feuer- und Ölwehr (bzw. Schadstoffbekämpfung) hat die Kieler Förde und den Nord-Ostsee-Kanal als Aufgabengebiet.

LOTSE SCHILKSEE Laboe

22.08.2011

 

Dies ist einer von gut einem Dutzend an Lotsen-Booten, die mir vor die Kamera gekommen sind.

MITTELPLATE A Hochsee-Bohrinsel

vor Cuxhaven

24.08.2011

 

Dies ist nicht wirklich ein Schiff oder Boot, aber ist Deutschlands einzige Hochseebohrinsel und ich war etwa 8-10 Kilometer von ihr entfernt.

NEUWERK IMO 9143984

Cuxhaven

22.05.2008

 

Dieses 1998 gebaute Umweltschutz-Kontrollschiff lag bei strahlendem Sonnenschein wie auf dem Präsentierteller vor mir.

OLDENBURG

Hamburg

26.05.2008

 

Dies ist zumindest einer der Standorte des Zolls in Hamburg an der Speicherstadt.

OSTSEE IMO 9105152

Cuxhaven

01.06.2008

 

Auch dieses Baggerschiff unter niederländischer Flagge war mehr als einmal vor Cuxhaven zu sehen, allerdings war nicht in Erfahrung zu bringen, ob es nur Durchfahrten waren oder hier in der Nähe der aktuelle Arbeitsplatz war.

PILOT BORKUM Cuxhaven

14.05.2011

 

Und wieder gab es in Cuxhaven einen Katamaran zu sehen. Diesmal war es der Pilottender BORKUM, ein wenig abseits seines Arbeitsbereiches.

POLARSTERN IMO 8013132

Bremerhaven

21.05.2011

 

Das Forschungsschiff POLARSTERN war schon länger Bestandteil meiner Wunschliste. Bei dieser Hafenrundfahrt in Bremerhaven hatte ich sie erst gar nicht so richtig auf meinem Radar und war dann natürlich seeeehr erfreut.

POLIZEI 1

BÜRGERMEISTER

BRAUER

Cuxhaven

01.06.2008

QATAR TEAM 96 Kiel

31.05.2008

 

Bei einem kleinen Spaziergang im Bereich der Anlegestelle der Schweden-Fähre in Kiel gab es diesen erstaunlichen Fund eines Speedbootes.

RAMFORM

CHALLENGER

IMO 9141455

Hamburg

18.05.2011

 

In der englischsprachigen Literatur heißt dieses Schiff:

Ultra High Capacity 3D Seismic Vessel

Ich habe es im Trockendock in Hamburg als heftige Baustelle erlebt.

RIJNDELTA IMO 5301849

Bremerhaven

25.08.2011

 

Hier haben wir mal ein Baggerschiff, welches nicht in der Elbe beschäftigt ist, sondern direkt im Hafenbecken von Bremerhaven seinen Job erledigt.

SAR

BERLIN

Laboe

22.08.2011

 

Mit diesem SAR-Kreuzer ist es wie mit den Pilot-Booten, ich habe ein gutes halbes Dutzend fotografiert und der BERLIN fällt die Ehre der Abbildung zu.

SEEFALKE IMO 9421233

Cuxhaven

01.06.2008

 

Der SEEFALKE der Küstenwache mit Aufgabengebiet Fischereischutz lag in recht großer Entfernung deshalb musste die Fototechnik wieder einmal alles geben.

SIRI KNUTSEN IMO 9247168

Hamburg

29.08.2011

 

Diesen Tanker mit Baujahr 2004 und dem Heimathafen Aberdeen hatte ich auch erst auf die große Entfernung für ein Baggerschiff gehalten. Die Korrektur in Richtung Tanker ergab sich erst aus der Nachrecherche.

STEPHAN JANTZEN IMO 7117486

Rostock Stadthafen

20.08.2015

 

Der Eisbrecher wurde 1967 auf der Leningrader Admiralswerft gebaut und nach dem ehemaligen Warnemünder Lotsenkommandeur Stephan Jantzen benannt. Das Schiff war Deutschlands zweitgrößter Eisbrecher und wurde im April 2005 außer Dienst gestellt.

STETTIN IMO 8882923

Hamburg

05.06.2012

 

Dieses aktuell als Ausstellungsschiff (Museumsschiff) bezeichnete Schiff ist im Jahr 1933 gebaut worden und war in seiner aktiven Zeit als Eisbrecher unterwegs.

UISGE GORM IMO 8124034

Hamburg

05.06.2012

 

Die UISGE GORM war 1983 gebaut worden und unter dem Namen DIRCH MAERSK in Betrieb gegangen. Schon im Herbst 1994 wurde aus ihr die UISGE GORM. Seit Ende 2011 lag sie im Hamburger Hafen. Im Herbst 2012 erstrahlte sie in neuem blauen Lack und hieß plötzlich ENQUEST PRODUCER soll aber seither stillgelegt sein. Allerdings erhielt die EnQuest AG im Herbst die Erlaubnis zur Ausbeutung eines neuen Ölfeldes. Vielleicht kommt ja die nunmehrige ENQUEST PRODUCER doch noch zum Einsatz.

WAL Bremerhaven

25.08.2011

 

Der Dampfeisbrecher WAL wurde 1938 für Eisbrecherdienste im Nord-Ostsee-Kanal in Betrieb genommen. Seit 1990 hat dieses Schiff seine Museumsheimat in Bremerhaven gefunden.

WOLTMAN

Hamburg

20.05.2011

 

Der Dampfschlepper WOLTMAN wurde 1904 in Roßlau an der Elbe gebaut. 1976 wurde er ausgemustert und in die Niederlande verkauft. Im April 1984 kam er nach Deutschland zurück.

WS 37

Hamburg

05.06.2012

ZILLERTAL

+

212 Coast Guard

IMO 8918734

Kieler Förde

22.08.2011

 

Hier kommt es mir weniger auf die 1996 gebaute ZILLERTAL an, sondern mehr auf ihre Ladung. Sie transportiert hier gerade eine Art Schnellboot der russischen Küstenwache (BEREGOWAJA OCHRANA - COAST GUARD Nr. 212).

Zurück zu Seefahrt-Seiten

Zurück zu Homepage

Email für Hinweise und Anregungen